Sonntag, 14. Juli 2013

Schafi's Lieblingsbuch

Heute stelle ich mal ein Buch vor und rezensiere es nicht. Es ist glaub auch schwer diese Art von Büchern zu rezensieren, weil es ein Kinderbuch ist für die Generation, die gerade erst lesen lernt, oder noch etwas davor ist. Es geht um das Buch "Lustige Geschichten" von Wladimir Sutejew, wie der Name schon sagt, ein Russe. Er lebte von 1903 bis 1993 in Moskau und dieses Buch, welches eine Sammlung von mehreren Geschichten mit Tieren ist, die recht menschliche Züge haben, erschien erstmals 1992. (Meine Ausgabe ist von '94, also war ich da 5 oder 6 Jahte alt. ☺)



Ich weiß nicht mehr, inwieweit meine Elts mir die Geschichten vorlasen, oder ob ich sie von Anfang an selbst las, denn lesen, schreiben und rechnen, konnte ich sehr früh, sogar bis 1000 zählen, konnte ich im Kindergarten, ich Angeber. Ich hab dieses Buch sehr lange in den Fingern gehabt und bis heute lag es immer in Reichweite, ohne erst im Bücherregal zu kramen.
Ein wunderbares Buch für Kinder, denn kein Kind würde diese Geschichten nicht mögen, also ein (in Neusprech) "Musthave" für jeden jungen Elt. Hier seht ihr noch ein paar Seiten mit den süßen Illustrationen, die vom Autor selbst gezeichnet sind und auch ein wenig Text der einzelnen Geschichten. 






Euer Wetterschaf

3 Kommentare

  1. Das ist eine sehr schöne Beschreibung... :)
    Und man merkt, dass dieses Buch immer eine große Bedeutung für Dich hatte.

    Liebe Grüße, Tamaro

    AntwortenLöschen
  2. "...dieses Buch, ...erschien erstmals 1992."

    Das stimmt so nicht, damit bin ich schon groß geworden. Das war Mitte der 1960er-Jahre.

    Ich habe es geliebt und jetzt für das Enkelchen gekauft.

    AntwortenLöschen